Fragen und Antworten

 

Hier erhalten Sie einige wichtige Antworten auf die meist gestellten Fragen zu meinen Erste Hilfe Kursen. Sind nicht die richtigen Antworten dabei? Gerne können Sie uns eine E-Mail senden oder unter 08035 / 965 99 00 anrufen!

    Die Unterscheidung zwischen lebensrettende Sofortmaßnahmen und großer Erste Hilfe Kurs wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Der große Erste Hilfe Kurs (16 Unterrichtseinheiten - zweitägig) wurde zum 01.04.2015 abgeschafft. Die neue Erste Hilfe Ausbildung ist für alle Führerscheinklassen sowie für betriebliche Ersthelfer und Sport- bzw. Übungsleiter gültig.
 

1. Wie lange ist die Teilnahmebescheinigung gültig?

Grundsätzlich haben die Teilnahmebescheinigungen von Erste Hilfe Kursen kein Gültigkeitsdatum.

Führerscheine:

Für Führerscheinbewerber der Klassen A, A1, A2, AM, B, BE, B96, M, L und T darf, in den meisten Fällen, der Erste Hilfe Kurs bei Auftragseingang nicht älter wie zwei Jahre sein. Das gleiche gilt auch für die Führerscheinklassen C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E und für die Wiedererteilung der alten Klassen 2 und 3 sowie für den Erwerb des Personenbeförderungsscheines.

Betriebe:

Bei betrieblichen Ersthelfern gilt: Wer erstmals als betrieblicher Ersthelfer ausgebildet werden soll, muss eine Erste Hilfe Ausbildung nachweisen bzw. bei uns machen. Alle ausgebildeten Ersthelfer sind dann verpflichtet sich alle zwei Jahre fortbilden zu lassen


2. Wie lange dauern die Kurse?

Erste Hilfe Ausbildung (Führerscheine, betriebliche Ersthelfer, Sporttrainer, Übungsleiter usw.)

Dieser dauert 6 Stunden 45 Minuten (9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten) und findet an einem Tag statt. Sie müssen also nicht mehrmals erscheinen.

Betriebliche Ersthelfer (Berufsgenossenschaften):

  • Die Ersthelferausbildung dauert 6 Stunden 45 Minuten. 
  • Die zweijährige Fortbildung dauert 6 Stunden 45 Minuten.

Beide Kursarten finden an einem Tag bzw. an einem Stück statt.

Erste Hilfe Training & Notfalltrainings:

Hier vereinbaren wir individuell die Kursdauer anhand der Ausbildungsinhalte. In der Regel ist ein Erste Hilfe Training so lange wie der lebensrettende Sofortmaßnahmen Kurs.

Pausen:

Gibt es natürlich! Aber es gibt keinen strikten "Zeitplan", wir sprechen das im Kurs ab.


3. Was kosten die Kurse?

  • Erste Hilfe Ausbildung

Normalpreis: 35,00 €
Sonderpreis Fahrschüler: 30,00 € (gültig für Fahrschüler mit Gutschein / Flyer)

  • Erste Hilfe Training

30,- EUR pro Teilnehmer (Sie bekommen keine amtliche Teilnahmebescheinigung)

  • Notfalltraining für Arztpraxen & Pflegeeinrichtungen

Nach Aufwand und Teilnehmerzahl individuell

  • Betriebliche Ersthelfer Aus- & Fortbildung

Die Kosten übernimmt Ihre Berufsgenossenschaft, wir rechnen direkt mit der BG ab. Sie müssen hierfür keine Kosten übernehmen.

  • Sehtest für den Führerschein

6,43 EUR vorgeschriebene amtliche Gebühr pro Teilnehmer

 

Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt im Anschluss des Kurses in bar. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei den regelmäßigen Kursterminen keine Überweisungen mehr akzeptieren. Im Laufe der Zeit hat sich dadurch ein erheblicher Schaden ergeben.

Ausführliche Kursbeschreibungen finden Sie unter Kursangebote.


4. Ist denn noch ein Platz frei?

Solange der Termin und die Möglichkeit einer Online Anmeldung für den gewünschten Kurs auf diesen Seiten angezeigt werden, sind auch noch Plätze frei. An einem Kurs können maximal 20 Personen teilnehmen.


5. Wie kann ich mich zu einem Kurs anmelden?

Für die Anmeldungen an einem lebensrettenden Sofortmaßnahmen Kurs (Führerscheinkurs) oder an einem großen Erste Hilfe Kurs, der regelmäßig an einem unserer Standorte stattfindet, bevorzugen Sie bitte die Online Anmeldung. Hier erhalten Sie auch binnen 24 Stunden eine schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail oder per SMS (je nach Wunsch). 

Für die Anmeldung zum betrieblichen Ersthelfer, wenden Sie sich bitte vorab telefonisch unter 08035 / 965 99 00 oder per E-Mail an uns. 


6. Finden die Kurse garantiert statt?

JA. Die angegebenen Kurstermine finden garantiert statt. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass kein Ausbilder vor Ort ist oder ich bei wenigen Teilnehmern einen Kurs absage, versprochen!


7. Was muss ich zu einem Kurs mitnehmen?

  • Einen Personal- oder Reisepass. Auch der Aufenthaltstitel ist als Identifikationsnachweis gültig.
  • Die Kursgebühr in bar.
  • Gute Laune

8. Was benötige ich für einen Sehtest?

  • Einen Personal- oder Reisepass. Auch der Aufenthaltstitel ist als Identifikationsnachweis gültig.
  • Wenn Sie Brillen- oder Kontaktlinsenträger sind, benötigen Sie diese für den Sehtest.
  • Die Sehtestgebühr

Die Dauer beträgt pro Person ca. 5-10 Minuten und wird ausschließlich mit der zu testenden Person alleine durchgeführt. Der angebotene Sehtest ist nur für die Führerscheinklassen: A, A1, A2, AM, B, BE, B96, M, L und T gültig. LKW und Busführerscheine benötigen ein augenärztliches Gutachten, dieses erhalten Sie nur bei einem Augenarzt!